Aus dem Vereinsleben

MK Plauen


Vom 18. bis 29. Setember 2016 unternahmen Kameradin Jessica Dressel-Kowalzick und Kamerad Prof. Dr. Lutz Kowalzick
auf der MS "Hamburg" (ex "Columbus II") eine Kreuzfahrt rund um die britische Insel.
Marinehistorischer Höhepunkt war am 26.9. der Besuch von Scapa Flow,
dem Grab der Kaiserlichen Marine 1919 und Ort des Husarenstreichs von KptLt. Günter Prien,
der 20 Jahre später dort mit "U 47" das britische Schlachtschiff HMS "Royal Oak" versenkte.
Weitere interessante Eindrücke waren die brasilianische Schulfregatte "Brasil"
und das Museumsschiff Kreuzer HMS "Belfast" in London,
der Hilfs-Hubschrauberträger HMS "Argus", ein Landungsschiff der "Bay"-Klasse
und das Forschungsschiff RRS "James Cook" in Falmouth
sowie die in Ausrüstung befindlichen neuesten britischen Flottenträger HMS "Queen Elzabeth"
und "Prince of Wales" in Rosyth/Edinburg.
Die Plauener Kameraden besuchten die Gefallenen-Gedenkstellen für die 834 Mann
der HMS "Royal Oak" im St. Magnus-Dom in Kirkwall
und am Strand in Scapa und gedachten der Marine-Toten beider Kriege.
Kam. Prof. Dr. Lutz Kowalzick

jessica

 
professor
 
 
Kam. Jessica Dressel-Kowalzick am Strand von Scapa mit Blick auf das "Grab der Kaiserlichen deutschen Flotte"
 
Kam. Prof. Dr. Lutz Kowalzick neben dem Gedenkstein für die 834 Toten der HMS "Royal Oak" in Scapa
 
magnusdom
     
 
Gedenkstelle für die Toten der "Royal Oak" im St. Magnus-Dom in Kirkwall